_DSC3948.jpg

Mitsingen

Sie singen gern? Sie möchten zusammen mit vielen anderen Laiensängern ein chorsinfonisches Meisterwerk gestalten? Dann singen Sie mit! Melden Sie sich an und werden Sie ein Teil dieses Projektes.

Um die professionellen Orchestermusiker, Solisten und Chorleiter sowie die Raummiete finanzieren zu können, müssen wir einen Teilnehmerbetrag erheben. Dieser beträgt 25 Euro pro Mitsängerkarte.

Anmeldung

Anmelden kann sich jeder, der Lust zum Singen hat, etwas musikalische Vorerfahrungen besitzt, gut vorbereitet oder Blattsänger ist. Bitte nutzen Sie dafür unser Anmeldeformular.

Proben

Wir laden Sie alle herzlich dazu ein, das Konzert gemeinsam mit uns musikalisch vorzubereiten.

 

Datum Zeit Ort Probenleiter Probeninhalt
04.03.2017
(Samstag)
10:00–15:00 Uhr

Kreuzkirche

Barbara Rucha Kennenlernprobe
16.03.2017
(Donnerstag)
18:30–21:30 Uhr

Sopran/Alt: Deutsche Nationalbibliothek
Tenor/Bass: A&O Hotel

Barbara Rucha
Andreas Mitschke

Messe:
Benedictus
Gloria ab Takt 229

Te Deum:
Te Deum Laudamus ab Takt 129
In Te Domine Takt 25-77

28.03.2017
(Dienstag)
18:30–21:30 Uhr

Deutsche Nationalbibliothek

Barbara Rucha
12.04.2017
(Mittwoch)
18:30–21:30 Uhr

Sopran/Alt: Deutsche Nationalbibliothek
Tenor/Bass: A&O Hotel

Barbara Rucha
Andreas Reuter
Te Deum:
  • "te deum laudamus"
    Takt 129 bis Schluss
  • "in te Domine speravi"
    Takt 25–85
Messe:
  • Gloria, Takt 116–170
    Wdh: Takt 229 bis Schluss
  • Wenn noch Zeit:
    Credo, Takt 132–186
22.04.2017
(Samstag)
10:00–15:00 Uhr

Deutsche Nationalbibliothek

Erik Schober Messe:
  • Credo, Takt 160–227, Takt 437 bis zum Schluss
  • Gloria ab takt 229 bis zum Schluss
Te Deum:
  • Te deum laudamus und In te domine speravi, beides komplett
04.05.2017
(Donnerstag)
18:30–21:30 Uhr

Nur Sopran & Tenor
Deutsche Nationalbibliothek

Andreas Mitschke Te Deum:
  • In te, Domine speravi (vor allem die Fuge)
  • Salvum fac populum tuum (neu)
  • Aeterna fac cum Sanctis (neu)
Messe:
  • Credo ab Takt 399 bis Schluss (zum Teil neu)
  • Gloria ab Takt 229 (Wiederholung)
16.05.2017
(Dienstag)
18:30–21:30 Uhr

Nur Alt & Bass
Deutsche Nationalbibliothek

Andreas Reuter Te Deum:
  • In te, Domine speravi (vor allem die Fuge)
  • Salvum fac populum tuum (neu)
  • Aeterna fac cum Sanctis (neu)
Messe:
  • Credo ab Takt 399 bis Schluss (zum Teil neu)
  • Gloria ab Takt 229 (Wiederholung)
31.05.2017
(Mittwoch)
18:30–21:30 Uhr

Kreuzkirche

Barbara Rucha Gesamtprobe Messe
09.06.2017
(Freitag)
18:30–21:30 Uhr

Deutsche Nationalbibliothek

Barbara Rucha Messe: Credo, Sanctus und Benedictus
10.06.2017
(Samstag)
10:00–15:00 Uhr

Deutsche Nationalbibliothek

Barbara Rucha Messe: Kyrie, Gloria, Agnus Dei

22.06.2017
(Donnerstag)
18:30–21:30 Uhr

Kreuzkirche

Ludwig Böhme
Te Deum: komplett
19.07.2017
(Mittwoch)
18:30–21:30 Uhr

Kreuzkirche

Andreas Reuter
Messe: Credo, Sanctus, Benedictus
12.08.2017
(Samstag)
10:00–15:00 Uhr

Bethanienkirche

Barbara Rucha
Franziska Kuba
Registerproben
29.08.2017
(Dienstag)
18:30–21:30 Uhr

Kreuzkirche

Barbara Rucha Durchlaufprobe
15.09.2017
(Freitag)
18:30–21:30 Uhr

Deutsche Nationalbibliothek

Barbara Rucha Durchlaufprobe
16.09.2017
(Samstag)
10:00–15:00 Uhr

Deutsche Nationalbibliothek

Barbara Rucha Durchlaufprobe
29.09.2017
(Freitag)
18:30–21:30 Uhr

Kreuzkirche

Barbara Rucha Durchlaufprobe
30.09.2017
(Samstag)
11:00–15:00 Uhr

Kreuzkirche

Barbara Rucha Durchlaufprobe

 

Adressen der Probenorte:
Deutsche Nationalbibliothek: Deutscher Platz 1
Kreuzkirche: Paul-Gruner-Straße 26
A&O Hotel: Brandenburger Straße 2
Bethanienkirche: Stieglitzstraße 42

Hinweise:
Diese Proben sind nicht verpflichtend. Wer lieber allein übt, darf dies gern tun.

Der Probenplan wird nach jeder Probe aktualisiert, sodass Sie überprüfen können was in den vergangenen Proben geschafft wurde.

Der genaue Probenablauf ist hier ohne Gewähr angegeben. Sollten aufgrund schwankender Teilnehmerzahlen oder vieler notwendiger Wiederholungen Stücke nicht ganz geschafft werden, müssen diese in der folgenden Probe studiert werden, sodass es zu Verzögerungen im Probenablauf kommen kann. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Konzert

Am 1. Oktober 2017 ist der Tagesablauf wie folgt geplant:

ab 09:30 Uhr: Einlass ins Gewandhaus
10:00 bis 12:00 Uhr: Hauptprobe im Großen Saal
Mittagspause
14:00 bis 16:00 Uhr: Generalprobe im Großen Saal
17:00 Uhr: Konzert

Kleiderordnung

Als Kleiderordnung für das Konzert empfehlen wir, passend zum sakralen Thema der Musik, schwarze festliche Kleidung mit violetten Accessoires. Bei den Herren kann dies eine Fliege oder Krawatte, ein Einstecktuch o.ä. sein, bei den Damen sind Halstücher, Schmuck, Haarbänder und vieles mehr vorstellbar.

Abendausklang

Im Anschluss an das Konzert findet im Ring-Café am Roßplatz ein kleines Beisammensein statt, zu dem wir alle Teilnehmer herzlich einladen möchten.

Noten und Übungs-CD

Wir empfehlen Ihnen die Klavierauszüge der Edition Peters. Diese sind im Handel erhältlich. Den Teilnehmern aus Leipzig legen wir den Kauf bei unserem Partner, der Buchhandlung Lehmanns Media, Grimmaische Straße 10, ans Herz. Dort sind die Noten in großer Zahl seit dem 6. Januar vorrätig. Vorreservierungen der Noten können auch direkt an Lehmanns Media Leipzig gesendet werden (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Hinweis: Das Singen aus Kopien urheberrechtlich geschützter Noten ist nicht gestattet.

Übungs-CDs unseres Partners Rolf sind für die Bruckner-Werke erhältlich. Genauere Informationen erhalten Sie unter http://www.leipzigsingtbruckner.de/.

 sp konzert
Konzertinformationen

Das nächste Mitsingkonzert des Leipzig singt e.V. findet am 1. Oktober 2017 im Großen Saal des Gewandhauses zu Leipzig statt. Aufgeführt wird das Te Deum und die Messe f-Moll von Anton Bruckner.

» Informationen für Mitsänger

» Anmeldeformular für Mitsänger

Karten für Zuhörer gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online.


Leipzig singt e.V.
Kontakt:
info (at) leipzig-singt.de


Leipzig singt bei facebook

Anmeldung zum Newsletter:

» Anmelden